Rezept: Funtschosa

12. Juni 2017 0 Kommentare · Kommentar schreiben


Ich habe ein sehr leckeres Rezept für euch, super leicht und perfekt für den Sommer :)
Das Gericht heißt Funtschosa. Ich weiß garnicht, zu welcher Küche es gehört, aber weiß dass es in Russland ziemlich bekannt ist.

Ihr braucht:

- Glasnudeln
- 500g Putenfleisch
- 3 Karotten
- 1 gelbe, 1 rote Paprika
- 1 Zwiebel
- ca 3-5 Knoblauchzehen
- eine gute Pfanne oder Wok

Für die Sauce:
ca 2 EL Tomatenmark
ca 4 EL Sojasauce
ca 2 EL Essig

verrühren und zur Seite stellen

Wie es geht:

- füllt eine Schüssel mit kaltem Wasser und weicht die Glasnudeln darin ein. 150g sollten für 1-2 Personen reichen, 250g für 4-6 Personen. Lasst die Glasnudeln ca 10min. im Wasser und kippt das Wasser dann weg und schneidet sich anschließend mit einer Schere in ca 5cm lange Stücke.
- Bereitet nun das Fleisch und das Gemüse vor. Das Putenbrustfilet in kleine Stücke schneiden (zb so wie Putengeschnetzeltes). Die Paprika und die Zwiebel würfeln. Die Karotten entweder raspeln oder in dünne Streifen schneiden. Den Knoblauch auch ganz klein würfeln.
- Die Reihenfolge ist ganz wichtig, sonst schmeckt es nicht: Fleisch kurz anbraten und dann zur Seite stellen. Dann in der selben Pfanne Karotten, Zwiebeln und Paprika hinzugeben und ca 5-10 Minuten dünsten, sodass es etwas weicher wird.
- Nun das Fleisch, Knoblauch und die Sauce hinzugeben
- Gießt kochendes Wasser über die Glasnudeln. Lasst das ganze eine Minute ziehen (nicht länger!!!) und kippt das Wasser erneut weg und gebt sie mit in die Pfanne.

Alles durchrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn ihr es etwas schärfer mögt, gebt Sambal Oelek hinzu und paar Chilliflocken.

Ihr könnt Funtschosa entweder warm oder kalt essen. :) Wenn euch das alles zu langweilig schmeckt, gebt etwas mehr Essig oder Sojasauce hinzu. Jeder hat andere Vorlieben hierbei :)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen