Wie ich meine AuPair Familie gefunden habe und warum ich ins Ausland gehe

25. März 2017 0 Kommentare · Kommentar schreiben


Hallo ihr Lieben,
nicht mehr lange und dann ist es so weit. Am 29. März fliege ich für drei Monate als Au Pair nach Irland. Anschließend bin ich fertig mit meinem Studium. Ich kann es noch gar nicht glauben, wie schnell die Zeit bisher vergangen ist. Ich habe im Dezember meine Zusage erhalten und diese drei Monate bis zu diesem Zeitpunkt, wo es nun wirklich so weit ist, sind so unglaublich schnell vergangen.

Warum gehe ich ins Ausland?
Da ich Anglistik auf Lehramt studiere, muss ich für mindestens drei Monate ins Ausland gehen. Man darf sich aussuchen, ob man die drei Monate am Stück im Ausland ist, oder drei mal für 4 Wochen geht oder zwei mal für 6 Wochen. Man kann natürlich auch länger als drei Monate weg bleiben.

Warum Irland?
Das war reiner Zufall. Ich wollte eigentlich nach England, am liebsten nach London. Jedoch ist es unglaublich schwer nur für drei Monate eine Familie zu finden (länger wollte ich nicht weg bleiben). Entweder habe ich in London Absagen bekommen oder fand die Familie selber nicht so super. Man kann sich Anfangs ja nur durch Skype und das Schreiben kennenlernen.
Zur Auswahl standen auch Australien und Kanada. Leider fällt Australien flach, da man ein Kapital vorweisen muss etc.
Die Familie aus Irland hat sich bei mir gemeldet und wir haben uns auf Anhieb gut verstanden und mehrere Stunden geskyped. Dies war auch die einzige Familie, die sehr flexibel bezüglich Besuch und Dauer meines Aufenthalts ist.

Wie habe ich die Familie gefunden?
Ich habe privat auf aupairworld.com gesucht. Dort kann man sich als AuPair kostenlos ein Profil anlegen und nach Familien suchen. Auf eine Agentur habe ich verzichtet, da die meisten sehr hohe Vermittlungsgebühren verlangen.

Wie wird das finanziert?
Den Flug muss ich selber zahlen, während meines Aufenthalts bekomme ich ein Gehalt, das sich nach AuPair Standards richtet.

Meine Erwartungen
Ich habe absolut keine Ahnung was mich da erwarten wird und wie ich mich fühlen werde. Mein Verlobter und ich waren noch nie auf längere Zeit getrennt, weshalb dies wirklich unglaublich schwer für uns sein wird. Ich bin schon seit Tagen am heulen und habe total gemischte Gefühle. Einerseits freue ich mich total auf die neuen Erfahrungen und die neue Kultur, ein neues Land etc. Andererseits will ich nicht so lange weg von zu Hause und habe Zweifel, ob ich es wirklich drei Monate bei "Fremden" aushalten werde. Ich bin sehr gespannt wie es mir letzten Endes gefallen wird.

Wie sieht es mit euch aus? Wart ihr schon für längere Zeit im Ausland?

Serie: Downton Abbey

23. März 2017 0 Kommentare · Kommentar schreiben


Heute möchte ich euch wieder eine Serie vorstellen :)

Ich wurde einige Male während meines Anglistikstudiums mit der Serie konfrontiert, da meine Dozenten die Serie richtig gesuchtet haben. Es wurde extra ein Downton Abbey Club gegründet, wo wöchentlich die Serie geschaut wurde. Damals hatte ich leider nicht die Zeit dazu und bin erst kürzlich zur Serie gestoßen.

Trailer:


Genre: Drama
Inhalt:
Es handelt sich um Downton Abbey. Dies ist eine britische Serie über eine britische Adelsfamilie und ihre Bediensteten, welche um 1912 kurz nach dem Untergang der Titanic spielt. Es gibt sehr viele Intrigen unter den Bediensteten und auch die Crawley Familie hat so ihre Sorgen. Man erfährt sehr viel über die damalige Politik durch die Serie (Suffragete Movement, erster Weltkrieg etc.).

Meine Meinung:
Die Serie läuft am Anfang eher schleppend. Ich wurde erst ab der dritten Folge so wirklich warm, jedoch habe ich die Serie danach regelrecht gesuchtet. Ich stehe richtig auf solche Serien, wo Intrigen im Fokus stehen. Man erfährt außerdem etwas über die Adelsfamilie und auch über das Leben der Bediensteten. Man sieht also beide Seiten :)
Der Serie würde ich auf jeden Fall 5/5 Sternen geben.

Duftbeschreibung: Bunny Cake

21. März 2017 0 Kommentare · Kommentar schreiben


Ihr Lieben,
da es vor einigen Wochen 20% bei Candle-dream.de gab, musste ich natürlich gleich bestellen.

Wie ihr seht, habe ich passend zu Ostern einen großen Housewarmer von Bunny Cake bestellt. Dazu kam Sunset Breeze als Tart. Lake Sunset war ein Goodie und die Hasen sind einfach nur Deko :D 

Ich wollte euch mal die Bunny Cake vorstellen und genauer beschreiben:

Duftkategorie: Food& Spice
Duftnoten: Vanille, Zitrus, Kokos
Meine Meinung: Alle haben von dem Duft geschwärmt, weshalb ich mir diesen blind gekauft habe. Kalt riecht man sehr deutlich die Zitrone raus mit einem Hauch Kokos. Vanille konnte ich bisher im kalten Zustand nicht raus riechen. Angezündet hat sie mich bisher etwas enttäuscht. Leider nimmt man den Duft beim ersten Anzünden so gut wie gar nicht wahr. Viele Mädels haben mir bestätigt, dass die Kerze erst einmal drei Stunden brennen musste, bis man etwas von ihr gerochen hat. Einige wieder rum meinten, dass die Kerze eine absolute Duftbombe sei. Die Kerze hat 1 1/2 Stunden gebrannt und leider konnte ich sie kaum riechen, weshalb ich sie am nächsten Tag für mehrere Stunden auf den Kopf gestellt hatte, damit sich das Duftöl verteilt. Dies hat sehr geholfen und ich konnte einen sehr schönen Zitrus- und Kokosduft riechen.



Die Lake Sunset habe ich bereits hier beschrieben.
Die Sunset Breeze habe ich bisher noch nicht anzünden können, da mir das Wetter einfach nie gepasst hat :) Da folgt jedoch noch ein Review.

Serie: Lucifer

19. März 2017 0 Kommentare · Kommentar schreiben


Hallo ihr Lieben,
da ich Semesterferien habe und bald meine AuPair Monate in Irland antrete, werde ich genügend Zeit haben, Serien zu suchten (mein zweites Hobby neben den Kerzen).

Letztens habe ich mit Lucifer angefangen und habe auch schon die erste Staffel durchgesehen.



Genre: Drama

Trailer:

Inhalt:
Weil ihn sein Leben und vor allem seine Arbeit in der Hölle zu Tode langweilen, gibt Lucifer Morningstar seinen Posten als Höllenfürst auf um sich eine kleine Auszeit auf der Erde zu nehmen und "Urlaub" zu machen. Nebenbei betreibt er einen Luxus-Nachtclub, das Lux mit seiner dämonischen Freundin Mazikeen. Lucifer hat sehr viel Charisma und außergewöhnliche Fähigkeiten, die Menschen veranlassen, merkwürdige Dinge zu tun.
Als er einen Mord an einem Gast mitbekommt, will er den Übeltäter fassen und hilft der Polizei bei der Aufklärung des Mordes. Hierbei entdeckt er seine verloren geglaubte Freude an der Bestrafung böser Menschen und kann dieser nicht mehr widerstehen.

Lucifer wirkt auf alle Menschen faszinierend, sodass diese nach seiner Nase tanzen. Nur eine kann er nicht beeinflussen - Chloe, die ebenfalls bei der Polizei arbeitet. Dies macht ihn stutzig, sodass er sich an eine Psychologin wendet und mit ihr seine Probleme bespricht.

Da Lucifer eine eigene Art hat, Mordfälle zu lösen, fängt er selbst an bei der Polizei zu arbeiten und wird Chloes Partner, was ihrem Ex-Mann, der ebenfalls dort arbeitet, gar nicht gefällt. Auch dass Lucifer mehr und mehr von seinen Gefühlen geleitet wird und nun immer verletzbarer wird, scheint einigen, wie seinem Bruder, nicht zu gefallen...

Meinung:

Die Serie wurde sehr gehyped, ich habe das Gefühl dass jeder zweite auf Snapchat oder Instagram mal die Serie angesprochen hat, weshalb ich neugierig geworden bin. Was soll ich sagen? Eventuell hatte ich aufgrund der großen positiven Resonanz eine hohe Erwartung, denn ich wurde etwas von der Serie enttäuscht.
Versteht mich nicht falsch, sie ist wirklich teilweise interessant und unterhaltsam. Jedoch verspüre ich nicht den Drang wie bei anderen Serien, 10 Folgen am Stück zu schauen. Es ist also ein netter Zeitvertreib, jedoch ist die Story an einigen Stellen schwach und manchmal etwas langweilig, da keine wirkliche Spannung aufkommt.
Von mir würde die Serie 3 von 5 Sternen bekommen.

Duftbeschreibung: Juicy Watermelon

16. März 2017 0 Kommentare · Kommentar schreiben



Diesen Duft habe ich vor einiger Zeit auf Ebay erworben. Den gibt es soweit ich weiß nur in den USA, bzw. nicht in Deutschland.

Yankee Candle - Juicy Watermelon
Duftaromen: Wasser, Wassermelone, Kiwi, Erdbeere, Freesien
Duftkategorie: Food & Spice
Jahreszeiten: Frühling, Sommer
Meine Meinung: Ich persönlich liebe Melonendüfte. Leider wurde ich von diesem hier total enttäuscht. Als ich ihn das erste Mal angezündet habe, habe ich ihn kaum wahrgenommen. Beim zweiten Mal hat es in Ordnung gerochen, aber nicht nach Wassermelone, sondern viel mehr nach Raumerfrischer oder sowas. Ich rieche da absolut keine Wassermelone, Kiwis oder Erdbeeren raus. Er riecht eher Blumen, was vermutlich an den Freesien liegt. Für mich leider ein echt misslungener Duft :(

Duftbeschreibung: Fireside Treats

15. März 2017 0 Kommentare · Kommentar schreiben


Heute möchte ich euch folgenden Duft beschreiben: Fireside Treats.

Yankee Candle - Fireside Treats
Duftaromen: Marshmallow und Zucker
Duftkategorie: Food & Spice
Jahreszeiten: Frühling, Herbst, Winter, Ganzjährig, Sommer
Meine Meinung: Ich lieeeebe diesen Duft! Kalt hat er mich erst einmal garnicht überzeugt. Er hat einfach nur süß gerochen und deshalb lag er wirklich lange Zeit unangerührt im Schrank. Irgendwann hab ich ihn dann angezündet und OMG!!! Er ist für mich perfekt. Er riecht warm nach karamellisiertem Zucker und Marshmallows mit einer ganz leichten rauchigen Note. Wirklich, als ob man gerade einen Marshmallow über eine Flamme hält. Für mich ist er perfekt an Regentagen und im Winter bzw. wenn es kühl draußen ist, da er direkt ein Gefühl von Wärme verleiht.

Duftbeschreibung Yankee Candle Coastal Living Reihe

13. März 2017 0 Kommentare · Kommentar schreiben

Hallo ihr Lieben,
Yankee Candle hat eine neue Edition raus gebracht, die Coastal Living Reihe.
Frische Seeluft steigt in die Nase, das Dünengras raschelt, das Wasser spült neues Treibholz an die Küste, die Blumen gedeihen, Wellen werden vom Wasser geschlagen. All dies verbindet Yankee Candle dieses Jahr in vier wunderbaren frühlings Düften! Welche dies sind, erfahrt ihr nachfolgend. Ebenfalls kommen einige tolle, zum Thema passende, Accessoire Serien hinzu. (candle-dream.de)

Den Duft Coastal Living habe ich selber leider nicht bekommen. Habe aus den UK bestellt und dieser war leider ausverkauft, weshalb ich nichts dazu sagen kann. Die Duftnoten beinhalten jedoch Meersalz, Lavendel, maritime Blumen, Moos und Moschus. Ich vermute, dass er leicht blumig und sehr frisch riecht. Habe jedoch von einigen gehört, dass sie enttäuscht vom Duft sind, vor allem von den HWs.

Sea Air

Zum Leben an der Küste gehören natürlich auch die Wellen. Das Wasser prallt aufeinander und es entsteht ein atemberaubendes Naturereignis. Die Luft ist frisch, vom Salz geladen und lässt die Sinne gleiten. Der Duft der salzigen Seeluft und des Wassers liegt in der Nase, von der Küste aus weht der Frühlingswind florale Noten her mit einer edlen Note des Sandelholzes. (candle-dream.de)
Kopf-Note: Meerwasser, salzige Meeresluft
Herz-Note: Weiße Alpenveilchen, Rosen, Strandblumen
Basis-Note: Sandelholz
Meine Meinung: kalt riecht der Duft wirklich 1:1 wie die Nivea Creme. Warm entwickelt er sich meiner Meinung nach noch stärker und riecht jedoch sehr pudrig und salzig und leicht nach Rosen. Jedoch assoziiere ich mit dem Duft auf keinen Fall Meer oder Meeresluft. Dazu ist der Duft zu pudrig, wie ich finde. Im Wohnzimmer würde ich die Kerze jetzt nicht anzünden, sondern eher im Bad.

Driftwood

Das Meerwasser füllt nicht nur die Luft mit Einzigartigem. Denn es treibt auch immer mal wieder Holz an. Treibholz. Der holzig-salzige Duft von frischem Treibholz an der Küste ist unverkennbar. Blumen werden mit angespült, ein Duft von Wasserlilie und Meersalz liegt mit in der Luft. Abgerundet durch frisches Zedernholz und dem Duft der besonderen Tonkabohne verzaubert die Küste. (candle-dream.de)
Kopf-Note: Wasserlilie, Meersalz
Herz-Note: Treibholz, Eukalyptus
Basis-Note: Tonkabohne, frisches Zedernholz

Meine Meinung: Dieser Duft riecht für mich wirklich leicht modrig, holzig und frisch (wahrscheinlich durch den Eukalyptus). Ich weiß noch nicht was ich von ihm halten soll, wäre aber auch nur ein Duft, den ich im Badezimmer anzünden würde.

Garden By The Sea

Der zarte, florale Duft von Gartenblumen in der Nase, während die Wellen rauschen, das Wasser an die Küste prallt und man sich sacht niederlässt in ein Blumenfeld im Garten. Edle Veilchen, Pfingstrosen und viele andere Blüten verschmelzen zu einem floralen Spektakel. Die Strand-Grasnelke bildet zusammen mit sinnlichem Moschus einen Abschluss für einen sagenhaften Blumen Duft. (candle-dream.de)
Kopf-Note: Veilchenblätter, Pfingstrosenblütenblätter
Herz-Note: Maiglöckchen, Strand-Grasnelke, Freesie, Lotusblume
Basis-Note: Weißer Amber, sinnlicher Moschus

Meine Meinung: Für mich persönlich der gelungenste Duft der Reihe. Er riecht sehr blumig und süß und sehr frisch. Wirklich als ob man gerade am Strand spazieren geht und die Blumen blühen. Wirklich sehr schön, obwohl sehr viele diesen Duft am schwächsten finden. Kann ich persönlich nicht nachvollziehen!

 Wie sieht es mit euch aus? Konntet ihr schon reinschnuppern?

Babyparty planen

2. März 2017 0 Kommentare · Kommentar schreiben

Hallo ihr Lieben,

vor einiger Zeit habe ich für meine beste Freundin eine Babyparty geplant.
Ich habe gemerkt, was es dort alles zu beachten gibt, weshalb ich mir dachte dass ich für unentschlossene einige Tipps gebe :)

1. Gästeliste erstellen
Unsere Mommy to be wollte gerne selber eine Gästeliste erstellen, da es bei ihr etwas koplizierter war. Sie hat uns eine Liste mit Namen gegeben und wir haben eine WhatsApp Gruppe mit allen Beteiligten erstellt.

2. Termin planen
Viele planen eine Babyparty etwa einen Monat vor der Geburt. Wir selber haben das in etwa 2 Monate vor dem geplanten Termin gemacht, da ich selber sehr viele kenne, die ihr Baby um einiges früher bekommen haben. Wir wollten auf der sicheren Seite sein :)

3. Deko
Wir haben unsere Deko bei Ebay bestellt. Diese war wunderschön und perfekt für die Anzahl der Gäste!
HIER ist das Set, das wir hatten. Enthalten waren eine Tischdecke, Teller, Servietten, Deko für den Tisch, Luftballons. Das ganze sah wirklich sehr schön aus.
Zusätzlich hatten wir noch DIESES Konfetti.







4. Eventuelle Gastgeschenke
Wir haben für alle anderen Gäste Gastgeschenke vorbereitet. Eigentlich wollten wir Seife in Form eines Babies, jedoch wurde es dann ein Duftstein in blau, passend zum Geschlecht.
DIES war unser Gastgeschenk.

5. Geschenke für die werdende Mama
Ich persönlich wollte gerne Geld zusammen schmeißen und ein Neugeborenenshooting für Eltern und Kind schenken, da dies wirklich sehr teuer ist und einige Hundert € kostet. Leider war die Mehrheit dagegen, weshalb jeder einzeln etwas geschenkt hat.
Es wurde eigentlich nur das geschenkt, was die Mama noch nicht hatte, wie einige Bodies in einer Größe, die sie noch nicht hatte bzw. noch nicht so viele Bodies in dieser Größe.
Beißringe, Spielzeug, Sachen für das Baby.
Auf eine Windeltorte haben wir verzichtet, da nicht jedes Baby jede Windelmarke verträgt.
Auch auf Gutscheine für einen Wellnesstag für die werdenden Eltern haben wir verzichtet, da eine Freundin (die selber schon Mutter ist) gemeint hat, dass die erste Zeit sowieso keine Zeit für so etwas ist und die Gutscheine nicht eingelöst werden würden.
Auch auf Pflegeprodukte haben wir verzichtet, da unsere Mutti auch besondere Ansprüche auf diese hatte.
Am besten ist es wirklich, wenn man die werdende Mutter selber fragt, was sie noch braucht und was sie sich wünscht!

6. Spiele
Damit es nicht langweilig wird, haben wir einige typische Spiele rausgesucht.
 - Babybauchumfang raten
 - Wettkarten (Wann kommt das Baby, wie groß, wie schwer, wem wird es ähnlich sehen etc.)
 - Babybrei raten
 - Kreuzworträtsel mit typischen Begriffen

Man findet hierzu sehr viele Tipps und Ideen bei Pinterest!


7. Essen & Co.
Damit die Mutti so wenig Arbeit wie möglich hat, haben wir das Essen und die Getränke untereinander aufgeteilt. Wir wollten nichts "richtiges" Kochen, weshalb es Snacks gab.
Es gab u.a. Blätterteigrollen, Brezeln, diverse Dips, Häppchen, Salate, Mini Pizzen, Chips, Nüsse.
Außerdem haben wir speziell für den Anlass eine Torte anfertigen lassen :)






Das waren meine Tipps für eine schöne Babyparty. Natürlich hat jeder andere Vorlieben, aber ich denke ich konnte einigen sicher helfen wenn es um solch eine Planung geht :)
Habt ihr schon einmal eine Babyparty oder ähnliches geplant?