Rezept: Spaghetti Aglio e Olio

25. August 2016 0 Kommentare · Kommentar schreiben


Heute möchte ich euch ein Rezept vorstellen, das ich sehr gerne koche.
Es ist sehr leicht und von daher perfekt für den Sommer.

Ihr braucht:

- 250g Spaghetti
- 1 Bund Petersilie
-  ca. 5 Knoblauchzehen, bei Bedarf mehr
- 5 Peperoncini
- Olivenöl
- Parmesan
- Salz und Pfeffer

Die Spaghetti al dente kochen, in ein Sieb geben und zur Seite stellen.

Den Knoblauch in sehr dünne Scheiben schneiden. Nehmt dazu ein besonders scharfes Messer!
Petersilie und Peperoncini jeweils klein hacken. Wer Angst hat, dass es zu scharf wird, nimmt am besten vorher die Kerne raus. Ich persönlich mag es jedoch gerne etwas schärfer.

Olivenöl in eine große Pfanne geben, stellt die Temperatur nicht zu hoch ein. Ich habe auf meinem Herd 6 Stufen und schalte ihn dann immer auf Stufe 2 oder 3.
Dünstet die Knoblauchscheiben darin, jedoch nicht braun werden lassen sonst wird das ganze Essen bitter.
Nun Petersilie zugeben und anschließend die Peperoncini. Sobald die Petersilie zerfällt, die Spaghetti hinzugeben und alles vermischen. Das Gericht nach Bedarf würzen.

Anschließend alles in eine Große Schüssel geben und nach Belieben Parmesan rein.

Ich mag das Rezept sehr gerne, da es mal was anderes ist und es keine Sauce gibt, sondern das Aroma nur durch den Knoblauch und die Peperoncinis verliehen wird. Bei Bedarf könnt ihr auch Garnelen hinzugeben, einfach direkt mit dem Knoblauch dann zusammen braten.

Wie hat es euch geschmeckt?

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen