Review: Heute bin ich blond

30. März 2013 0 Kommentare · Kommentar schreiben


Ihr Lieben,
am Montag war ich mit Nicole in der Sneak. Bisher hatten wir immer pech mit den Filmen, sie waren echt langweilig.
Letztens war der Film ,, Heute bin ich Blond" in der Sneak. Ein deutscher Film.
Ich persönlich bin kein Fan deutscher Filme. Ich habe einen anderen Humor und ich finde, dass selbst die traurigsten Stories eher eine Komödie gleichen. Es kommt einfach nicht so rüber wie in amerikanischen Filmen.

Hier erstmal der Trailer zum Film, soweit ich weiß erscheint er demnächst in den Kinos.


Der Trailer sagt eigentlich schon alles.
Ich muss sagen, dass ich den Film ok fand. Also ich bin garkein Fan von Keinohrhasen oder Kokowäh. Aber den Film fand ich im Vergleich zu den eben genannten, wirklich gut. Er war nicht perfekt und an manchen Stellen zu langatmig, aber ansich ist die Idee ziemlich gut.
Er ist etwas realitätsfern, was man auch im Film merkt.
Wer aber auf deutsche Filme steht bzw auf die Filme ,, Groupies bleiben nicht zum Frühstück" o.ä., für den ist der Film genau das richtige.
Er basiert übrigens auf einer wahren Geschichte, undzwar der, der Nana Sixx. Sie selber hatte auch Krebs und hat während der Chemo Perrücken getragen.

Habt ihr den Film gesehen? Wie findet ihr deutsche Filme?

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen