Studium:Wie Ordnung halten?

10. Oktober 2012 1 Kommentare · Kommentar schreiben


Hey meine süßen,
ich muss schon gleich zu meiner Vorlesung, heute habe ich nur Introduction to didactics von 16-18 Uhr.
Aber ich dachte mir, dass ich euch mal einen Artikel vorbereite ;)

Undzwar hat mich Steffi gefragt, wie ich mich fürs Studium organisiere und was ich alles für Sachen habe.

Also ich mache das etwas komisch :D Man sollte wissen, dass ich nicht gerade der ordentlichste Mensch bin.
Zur Uni nehme ich eigentlich nur 2 Kullis, einige Textmarker und einen Tip-Ex mit. Kein Etui oder sonstwas, das alles fliegt in meiner Tasche irgendwie rum :D
Und dazu nehme ich noch einen Collegeblock mit. Während der Vorlesungen versuche ich so gut wie alles mitzuschreiben, es sei denn die Dozenten erwähnen, dass man sich im Internet die Präsentationen runterladen kann.
Ich hatte bisher jedes Fach nur einmal und habe mir nun für jedes Fach eine kleine Mappe angelegt.
Darin hefte ich alles ein, also Zettel, Notizen, Reader und Kursdetails.
Ich werde aber noch genauer schauen ob ich das dann so weiterführen werde oder ein anderes System benutze :D
Außerdem habe ich noch so nen Terminkalender/Timer wo ich halt die "Hausaufgaben" aufschreibe und die ganzen Prüfungstermine ( die werden nämlich schon bei der ersten Vorlesung verraten :D ).

Lektüren oder ähnliches habe ich noch nicht bestellt..wir brauchen nämlich für linguistics ein Linguistikbuch und später für literary studies sicher auch noch Bücher. Die bestelle ich hinterher aber alle zusammen.

Ich rate euch übrigens schon von Anfang an zu lernen! Vorallem linguistics hat viele Fremdwörter, die man können sollte. Außerdem ist es bei mir so, dass alle Prüfungen innerhalb einer Woche geschrieben werden. Und dann wird es etwas knapp für ein Fach nur einen Tag zu lernen.

Wie sieht eure Organisation aus in der Schule oder im Studium? Habt ihr vielleicht auch Tipps für mich? ;)

1 Kommentare:

  1. ich finde deine ordnung echt gut.
    ich sehe immer alle studenten mit diesen riesen ordner durch die gegend laufen...was ich auf dauer ziemlich schwer und unsinnig finde, wenn man jedentag alles mitschleppt obwohl man zb nur ein fach hat

    AntwortenLöschen